GVA - Die Ersatzteilfrage - page 20-21

20
Ist ohne Designschutz die Sicherheit gefährdet?
Nein, Designschutz schützt nur die äußere Form. Auf nicht sicht-
bare – und sicherheitskritische – Teile wie Bremsscheiben oder
Stoßdämpfer besteht auch kein Designschutz. Die Sicherheit von
Ersatzteilen wird in der EU durch das Typgenehmigungsverfahren
gewährleistet.
Sind Ersatzteile in Ländern mit Reparaturklausel günstiger?
Schon die Lebenserfahrung lehrt, dass Monopolisten ihre Preis-
spielräume in der Regel auch ausschöpfen. Darüber hinaus hat
sich gezeigt, dass, wenn ein Staat Ersatzteile vom Designschutz
ausgenommen hat, die Ersatzteilpreise der Automobilhersteller um
30 - 40 % gesunken sind.
Sind freie Teilehersteller und -händler Produktpiraten?
Nein, es handelt sich um renommierte Unternehmen, die seit Jahr-
zehnten zum Erfolg der deutschen Automobilwirtschaft beitragen.
Viele Hersteller produzieren gleichzeitig Teile für den freien Handel
und die Autokonzerne. Sie vermarkten alle ihre Erzeugnisse unter
ihrem Namen. „Produktpiraten“ machen genau das Gegenteil.
FRAGEN & ANTWORTEN
21
Gehen durch die Reparaturklausel Arbeitsplätze verloren?
Nein, im Gegenteil: Die freien Hersteller, Händler und Werkstätten
erhalten so Rechtssicherheit, können investieren und neue Arbeits-
plätze in der EU schaffen. Die freien Hersteller produzieren 90 %
ihrer Ersatzteile in der EU, die Autohersteller nur 60 %. 40 % impor-
tieren sie aus Niedriglohnländern außerhalb der EU.
Sollte Designschutz grundsätzlich aufgehoben werden?
Nein, Designschutz auf Neufahrzeuge ist angebracht. Hier belohnt
er innovatives Design und gewährleistet, dass Verbraucher die Wahl
zwischen einer Vielzahl an Modellen haben. Ersatzteile hingegen
müssen detailgenau passen, hier gibt es also keine Designalternati-
ven und somit keine Notwendigkeit für Designschutz.
Wer profitiert vom Designschutz bei sichtbaren Ersatzteilen?
Weder Verbraucher noch der Arbeitsmarkt oder der Mittelstand.
Einen Vorteil haben nur die Autokonzerne, die mit dem Designschutz
ein lukratives, gesetzlich abgesichertes Monopol auf sichtbare Er-
satzteile erhalten, was nichts anderes ist als eine indirekte, zeitlich
und sachlich unbegrenzte Subvention.
1...,2-3,4-5,6-7,8-9,10-11,12-13,14-15,16-17,18-19 22-23,24
Powered by FlippingBook