GVA - Handeln für Wettbewerb - page 4

Wir sind Mitglied in folgenden Handelsverbänden:
Auf nationaler Ebene ist der GVA im Bundesverband
Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA)
e.V. organisiert.
Auf europäischer Ebene gehört der GVA dem internati-
onalen Dachverband der Großhändler, Importeure und
Exporteure von Kfz-Ersatzteilen (FIGIEFA) an.
Unsere Forderungen
Damit der Wettbewerb zum Wohle der Verbraucher
funktioniert, benötigen die meist kleinen und mittelstän-
dischen Unternehmen des freien Kfz-Teilemarkts ge-
eignete rechtliche Rahmenbedingungen, um am Markt
teilnehmen zu können. Fairer Wettbewerb bedeutet für
den unabhängigen Ersatzteilhandel vor allem:
Zugang zu allen Ersatzteilen.
Zugang zu technischen Informationen für Repara-
tur und Wartung.
Keine Einschränkung des Wettbewerbs durch den
Einsatz von Schutzrechten im Ersatzteilmarkt zum
Nachteil der Verbraucher (Designschutz).
Keine wettbewerbsbeschränkenden Maßnahmen
beim Vertrieb von Ersatzteilen.
Telematiksysteme in Fahrzeugen, die die Wahlfrei-
heit der Verbraucher nicht einschränken.
Offene Standards bei Elektronik, Diagnose und
Kommunikation.
Unsere Aufgaben
Der GVA hat unter anderem folgende Aufgaben:
Lobbyarbeit auf nationaler, europäischer und inter-
nationaler Ebene.
Wettbewerbsrechtliche Vertretung der Branche.
Öffentlichkeitsarbeit zur weiteren Profilierung des
freien Kfz-Teile- und Servicemarktes.
Monitoring branchenrelevanter politischer und
wirtschaftlicher Entwicklungen und Information der
GVA-Mitglieder.
Angebot eines umfassenden branchenspezifi-
schen Weiterbildungsprogramms (GVA-College).
Auf dem Kfz-Ersatzteilmarkt muss fairer
Wettbewerb herrschen!
1,2,3 5
Powered by FlippingBook