Previous Next

Neue Studie zur Fahrzeugvernetzung

Die Experten der BBE Automotive GmbH haben das Thema Fahrzeugvernetzung untersucht. Die Studie Connected Car – Das neue Smartphone auf vier Rädern ist kürzlich erschienen und zum Preis von 1.350 Euro zzgl. MwSt. erhältlich. Basis der Studie sind eine repräsentative Umfrage von 1.000 Pkw-Fahrern, Befragungen von je 100 freien Servicebetrieben und Vertragswerkstätten, Expertengespräche sowie detaillierte Analysen des Marktes. Die Studie zeigt, dass die zunehmende Digitalisierung in der Automobilindustrie nicht nur neue Zielgruppen erreicht, sondern auch deutliche Veränderungen im Aftermarket bewirkt. Mit der verpflichtenden Einführung von eCall zum März 2018 wurde eine regulatorische Basis für die Fahrzeugvernetzung der Zukunft geschaffen und somit die Grundlage für die weitere technologische Entwicklung von Connectivity-Elementen. Verstärkte Aktivitäten der Automobilhersteller können zur direkten, aktiven Marktbearbeitung und Kundenlenkung führen. So sehen gemäß der Studie mehr als 80 Prozent der freien Servicebetriebe keine Chance für den eigenen Betrieb im Bereich Connected Car. Nähere Informationen zu der Publikation sind hier abrufbar.

 

GVA-Mitglieder erhalten die Studie zum Sonderpreis von 790 Euro zzgl. MwSt. Bei der Bestellung sollte dabei formlos auf die GVA-Mitgliedschaft hingewiesen werden. Die Studie ist bei der BBE bestellbar.

Sie befinden sich hier: Aktuelles › Aktuelles Artikel
Kontakt

GVA Gesamtverband Autoteile-Handel e.V.
Gothaer Straße 17
40880 Ratingen

Telefon:+49 (0)21 02/ 770 77-0
Telefax:+49 (0)21 02/ 770 77-17
E-Mail:info@gva.de
Mitglieder-Login