Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter dem Link „Cookie-Details einblenden“ und in unserer Datenschutzerklärung. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie diesen Hinweis mit Klick auf einen Akzeptieren-Button wieder ausblenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
Cookie-Details einblendenCookie-Details ausblenden
Nur ausgewählte akzeptieren
Alle akzeptieren
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen der Website.

Name cookieconsent-media
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Externe-Medien Cookies auf der aktuellen Website.
Laufzeit 1 Jahr
Typ HTTP Cookie

Name cookieconsent-necessary
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Website.
Laufzeit 1 Jahr
Typ HTTP Cookie

Name cookieconsent-statistics
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Statistik Cookies auf der aktuellen Website.
Laufzeit 1 Jahr
Typ HTTP Cookie

Name PHPSESSID
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck
Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden.
Laufzeit Sitzungsende (Schließen des Browsers)
Typ HTTP Cookie
Inhalte von externen Anbietern wie Vimeo oder GoogleMaps werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

Name muxData
Anbieter vimeo.com
Zweck
Dieses Cookie wird in Verbindung mit einem Videoplayer verwendet. Wenn der Besucher beim Anzeigen von Videoinhalten unterbrochen wird, merkt sich das Cookie, wo das Video gestartet werden soll, wenn der Besucher das Video erneut lädt.
Laufzeit Sitzungsende (Schließen des Browsers)
Typ HTTP Cookie

Name player
Anbieter vimeo.com
Zweck
Speichert die Voreinstellungen des Benutzers beim Abspielen eingebetteter Videos von Vimeo.
Laufzeit 1 Jahr
Typ HTTP Cookie

Name vuid
Anbieter vimeo.com
Zweck
Registriert eine eindeutige ID, die von Vimeo verwendet wird.
Laufzeit 2 Jahre
Typ HTTP Cookie
Diese Cookies erfassen anonyme Statistiken. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie wir unsere Website noch weiter optimieren können.

Name _ga
Anbieter google.com
Zweck
Registriert eine eindeutige ID, die von Google Analytics verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.
Laufzeit 2 Jahre
Typ HTTP Cookie

Name _gat
Anbieter google.com
Zweck
Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken.
Laufzeit 1 Tag
Typ HTTP Cookie

Name _gid
Anbieter google.com
Zweck
Registriert eine eindeutige ID, die von Google Analytics verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.
Laufzeit 1 Tag
Typ HTTP Cookie
Previous Next

GVA kritisiert Lkw-Abwrackprämie

Ratingen, 14. Januar 2021 Der Gesamtverband Autoteile-Handel e.V. (GVA) lehnt das nationale Flottenaustauschprogramm für Lkw ab. Das Verkehrsministerium hat am Montag, dem 11. Januar 2021 ein entsprechendes Maßnahmenprogramm auf den Weg gebracht. Das Programm ist weder ökonomisch zielführend noch ökologisch sinnvoll. Unabhängig davon wird die Ausrüstung mit Abbiegeassistenten unterstützt.

 

Rückblick: Keine guten Erfahrungen mit der Abwrackprämie

Im Jahr 2009 wurde in Deutschland im Rahmen des Konjunkturpakets II eine staatliche Umweltprämie in Höhe von 2.500 Euro ausgezahlt, wenn Autofahrer ihren alten Pkw verschrotten und dafür einen Neu- oder Jahreswagen kaufen. In Folge der Corona-Krise ist die Forderung der Fahrzeugbauer nach einer Neuauflage der Abwrackprämie bzw. Neukaufprämie für Pkw von der Bundesregierung aus guten Gründen im Frühjahr 2020 abgelehnt worden. Lediglich die Kaufanreize für E-Autos sind ausgeweitet worden. Die im Volksmund „Abwrackprämie“ genannte Maßnahme galt als fehlgeschlagen.

 

Ökologisch unsinnig — CO2-Emissionen erhöhen sich

Das Bundesverkehrsministerium rechtfertigt diese Maßnahme mit der Senkung von CO2-Emissionen, indem Lkw der Abgasstufen Euro III, IV und V durch Lkw der Abgasstufen Euro VI ersetzt werden sollen. Dabei wird jedoch ignoriert, dass bei der Fahrzeugherstellung und -entsorgung Treibhausgase produziert werden, die ohne die Prämie nicht anfallen würden. Bei den Lkw, die bereits produziert sind, sind diese Umweltbelastungen schon angefallen. Funktionstüchtige Lkw zu verschrotten und durch Neue zu ersetzen führt also zu mehr Emissionen. GVA-Präsident Hartmut Röhl kritisiert: „Die ehrliche Umweltbilanz dieser Lkw-Abwrackprämie widerspricht der angestrebten Dekarbonisierung und ist somit kontraproduktiv.“ Zu einer ehrlichen Nachhaltigkeit gehört auch, Fahrzeuge zu reparieren und funktionstüchtig zu halten, statt sie durch Subventionen vorzeitig abzuwracken.

 

Zugeständnisse für Fahrzeughersteller auf Kosten der Steuerzahler

Die staatlichen Finanzen sind durch die COVID-19 Pandemie unter erheblichen Druck geraten. Dementsprechend müssen wirtschaftliche Fördermaßnahmen gezielter und sorgfältiger ausgewählt werden. „Es ist nicht nachvollziehbar, weshalb die Abwrackprämie bzw. Neukaufprämie für Verbrenner im Pkw-Bereich aus guten Gründen abgelehnt, aber für Lkw beschlossen worden ist. Derartige Zugeständnisse für Fahrzeughersteller auf Kosten der Steuerzahler lehnt der GVA ab.“, bekräftigt GVA-Präsident Hartmut Röhl.

 

Ausrüstung von Abbiegeassistenten wird unterstützt

Die Verknüpfung der Prämienauszahlung mit dem Sicherheitsmerkmal von Abbiegeassistenten wird hingegen unterstützt. GVA-Präsident Hartmut Röhl bewertet diesen Maßnahmenpunkt als sinnvoll: „Diese Technologie löst das Problem des toten Winkels und reduziert die Anzahl der Unfälle mit Radfahrern und Fußgängern.“

Sie befinden sich hier: Mediencenter › Presse › Pressemitteilungen › Pressemitteilungen Artikel
Kontakt

GVA Gesamtverband Autoteile-Handel e.V.
Gothaer Straße 17
40880 Ratingen

Telefon:+49 (0)21 02/ 770 77-0
Telefax:+49 (0)21 02/ 770 77-17
E-Mail:info@gva.de
Mitglieder-Login