Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter dem Link „Cookie-Details einblenden“ und in unserer Datenschutzerklärung. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie diesen Hinweis mit Klick auf einen Akzeptieren-Button wieder ausblenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
Cookie-Details einblendenCookie-Details ausblenden
Nur ausgewählte akzeptieren
Alle akzeptieren
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen der Website.

Name cookieconsent-media
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Externe-Medien Cookies auf der aktuellen Website.
Laufzeit 1 Jahr
Typ HTTP Cookie

Name cookieconsent-necessary
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Website.
Laufzeit 1 Jahr
Typ HTTP Cookie

Name cookieconsent-statistics
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Statistik Cookies auf der aktuellen Website.
Laufzeit 1 Jahr
Typ HTTP Cookie

Name PHPSESSID
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck
Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden.
Laufzeit Sitzungsende (Schließen des Browsers)
Typ HTTP Cookie
Inhalte von externen Anbietern wie Vimeo oder GoogleMaps werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

Name muxData
Anbieter vimeo.com
Zweck
Dieses Cookie wird in Verbindung mit einem Videoplayer verwendet. Wenn der Besucher beim Anzeigen von Videoinhalten unterbrochen wird, merkt sich das Cookie, wo das Video gestartet werden soll, wenn der Besucher das Video erneut lädt.
Laufzeit Sitzungsende (Schließen des Browsers)
Typ HTTP Cookie

Name player
Anbieter vimeo.com
Zweck
Speichert die Voreinstellungen des Benutzers beim Abspielen eingebetteter Videos von Vimeo.
Laufzeit 1 Jahr
Typ HTTP Cookie

Name vuid
Anbieter vimeo.com
Zweck
Registriert eine eindeutige ID, die von Vimeo verwendet wird.
Laufzeit 2 Jahre
Typ HTTP Cookie
Diese Cookies erfassen anonyme Statistiken. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie wir unsere Website noch weiter optimieren können.

Name _ga
Anbieter google.com
Zweck
Registriert eine eindeutige ID, die von Google Analytics verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.
Laufzeit 2 Jahre
Typ HTTP Cookie

Name _gat
Anbieter google.com
Zweck
Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken.
Laufzeit 1 Tag
Typ HTTP Cookie

Name _gid
Anbieter google.com
Zweck
Registriert eine eindeutige ID, die von Google Analytics verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.
Laufzeit 1 Tag
Typ HTTP Cookie
GVA Imagebild

Right to Repair Kampagne


Verbraucher sollen die freie Wahl haben, wo und mit welchen Teilen sie ihr Fahrzeug warten und reparieren lassen! Dieses Ziel verfolgt die europaweite „Right to Repair“ (R2R) Kampagne, die bereits im Herbst 2007 gestartet wurde und seitdem viele Unterstützer gewonnen hat. R2R wird themen- bzw. projektbezogen immer dann aktiv, wenn  wettbewerbspolitischen Belange der Branche etwa im Rahmen der europäischen Gesetzgebung tangiert werden.
 
Voraussetzung für die Wahlfreiheit der Verbraucher im Kfz-Aftermarket ist fairer Wettbewerb zwischen den gebundenen Teile- und Servicenetzwerken der Fahrzeughersteller (OEM) und den Akteuren des Independent Aftermarket (IAM). Unter Aftermarket versteht man den dem Fahrzeugkauf nachgeschalteten Markt. Dazu zählen etwa Ersatzteile sowie Wartungs- und Reparaturleistungen. Der Independent Aftermarket besteht aus Unternehmen, die unabhängig sind von den Vertriebsnetzen der Fahrzeughersteller, also z.B. unabhängige Ersatzteil-Großhändler und freie Werkstätten.

Damit die unabhängigen Marktbeteiligten am Wettbewerb teilnehmen können, bedarf es der Sicherung ihrer Lebensnerven.

Dazu zählen:
  • Der umfassende Zugang der IAM-Akteure zu den Reparatur- und Wartungsinformationen der Fahrzeughersteller.
  • Der Zugang der Mehrmarkenservicebetriebe zu allen Ersatzteilen der Fahrzeughersteller.
  • Die Möglichkeit der vertragsgebundenen Servicebetriebe, Ersatzteile im freien Markt zu kaufen.
  • Die Möglichkeit für die Teileindustrie, ihre Produkte direkt an den Aftermarket zu liefern und ihr Markenzeichen auch auf Fahrzeugherstellern zugelieferten Teilen anzubringen („Double-Branding“).
  • Die Definition des Begriffs „Originalersatzteil“ auf Grundlage der Teilequalität und nicht des Vertriebswegs der Teile.

Akteure

Die treibende Kraft hinter R2R ist eine Allianz von europäischen Interessenvertretungen des Kfz-Aftermarket und Verbraucherverbänden.

Zu den langjährigen Mitgliedern bzw. Gründungsmitgliedern zählen:
 
Europäischer Dachverband der Karosserie-Reparaturbetriebe
http://www.airc-int.org
 
Europäischer Dachverband der Kfz-Werkstätten
http://www.cecra.eu
 
Europäischer Dachverband der Diagnosegeräte- und Werkstattausrüstungs-Hersteller
 
Europäischer Dachverband der Automobilclubs
http://www.fia.com
 
Europäischer Dachverband des Kfz-Teilegroßhandels
http://www.figiefa.eu
 
Internationaler Verband der Motoreninstandsetzer
 
Der GVA leitete die deutsche "Right to Repair" Kampagne.

Wettbewerbspolitische Projekte

Um faire Wettbewerbsbedingungen für die Unternehmen des freien Kfz-Teile- und Servicemarkts zu erreichen, bedarf es einer fortgesetzten Profilierung des IAM gegenüber den politischen Entscheidungsträgern in Brüssel und in den Hauptstädten Europas. Leider assoziieren noch immer zu viele Politiker „Automobilwirtschaft = Fahrzeughersteller“, der große Beitrag etwa von Teileindustrie, Teilehandel und Werkstätten wird zu oft vergessen. Die Mitglieder von „Right to Repair“ setzen sich deshalb langfristig für eine stärkere Berücksichtigung der Interessen und Bedürfnisse von Unternehmen des Mehrmarken-Aftermarket in der Gesetzgebung ein.
 
"Right to Repair" ist eine langfristig angelegte Kampagne, die im Jahr 2007 gestartet wurde, um die Nachfolgeregelung zur Kfz-GVO Nr. 1400/2002, die im Mai 2010 auslief, zu begleiten. Die „Aftermarket-GVO“ Nr. 461/2010 ist seit 2010 in Kraft und soll den Wettbewerb im Kfz-Teilevertrieb und dem Markt für Kfz-Serviceleistungen fördern. Beim Thema GVO ist "Right to Repair" momentan in einer Monitoring-Phase, um die Umsetzung der  Wettbewerbsregeln zu beobachten und die Wettbewerbsbehörden auf mögliche Verstöße aufmerksam zu machen.Die Regeln der "Aftermarket-GVO" sind noch bis zum 21. Mai 2023 in Kraft. Dennoch macht sich die Generaldirektion Wettbewerb der EU-Kommission bereits jetzt schon Gedanken über die Zukunft der GVO. Die Grundlage dieser Überlegungen soll ein Evaluierungsbericht bilden, der bis Ende Mai 2021 fertig gestellt werden soll. In dem Bericht soll eingeschätzt werden, wie die Aftermarket-GVO und die Vertikal-GVO mit den sie begleitenden Leitlinien in der Praxis funktioniert haben. Die "Right to Repair" Kampagne könnte dann voraussichtlich wieder in eine pro-aktive Phase eintreten und den Evaluierungs- und den sich möglicherweise anschließenden Gesetzgebungsprozess für eine neue GVO ab 2023 konstruktiv begleiten.
 
Auch im Rahmen der Gesetzgebung zur EU-Typgenehmigung für PKW und NKW war R2R engagiert. Hier sind es besonders die Formulierungen zum Zugang zu den technischen Informationen der Fahrzeughersteller, die für die unabhängigen Marktbeteiligten von Bedeutung sind.
.

Publikationen zu R2R

Publikationen zur "Right to Repair" Kampagne sind hier im Mediencenter von www.gva.de abrufbar.

 

Sie befinden sich hier: Aktivitäten › Right to Repair Kampagne (R2RC)
Kontakt

GVA Gesamtverband Autoteile-Handel e.V.
Gothaer Straße 17
40880 Ratingen

Telefon:+49 (0)21 02/ 770 77-0
Telefax:+49 (0)21 02/ 770 77-17
E-Mail:info@gva.de
Mitglieder-Login